Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coffein - zeigt es eine Veränderung?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Coffein - zeigt es eine Veränderung?

    Ich habe es nur an mir selber mehrmals festgestellt, aber wenn ich in kurzer Zeit eine recht hohe Dosis Coffein zu mir nehme (2 Tassen Mokka, oder 2 Tassen russischer Tee, lang gezogen, in ca. 10 Minuten), dann bewirkt es bei mir eine Tonveränderung. Er wird leiser.
    Coffein hat ja eine Wirkung auf das zentrale Nervensystem, inwieweit - keine Ahnung, bin leider kein Arzt.

    Mich würde interessieren, ob höhere Dosen Coffein auch bei anderen eine Veränderung verursachen.

    WICHTIG: Leute, bitte passt auf euren Blutdruck auf !!! Coffein ist kein Spielzeug und 2 Tassen in der Stärke und der Zeit sind kein "Zuckerl" für den Kreislauf, bzw. das Herz.
    0
    Der Ton wird deutlicher leiser
    0%
    0
    Der Ton wird etwas leiser
    0%
    0
    Der Ton bleibt gleich
    0%
    0
    Der Ton wird etwas lauter
    0%
    0
    Der Ton wird deutlich lauter
    0%
    0

  • #2
    Ich möchte Dich vorher noch fragen, ob du einen eher konstanten, niedrigen oder erhöhten Blutdruck hast? Wenn ich jetzt ganz bei mir bin, dann kann ich sagen weder/noch, denn wenn ich das richtig wahrnehme, bekam ich schon von zuviel Koffein Schwindel und es gab auch Zeiten wo ich mich besser fühlte (dazu: ich habe einen chronisch-niedrigen Blutdruck!). Deshalb kann ich weder etwas leiser noch etwas lauter abstimmen :~

    Noch eine Frage an dich, kommst du auch so ins Schwitzen bzw. vermehrte Schweissabsonderung nach koffeinhaltigem Espresso u. ä.?

    Und wie sieht es aus, wenn du mal koffeinfreien Kaffee zu Dir nimmst?

    Kommentar


    • #3
      Mein Blutdruck ist meist recht hoch. Er kann bei Coffein bis zu ca. 150/100 ansteigen. Umgekippt bin ich fast mal bei 165/110 Ruhepuls vor 3 Jahren in der Firma. Da hat mir der Firmenarzt ein Mittel verpasst, ich musste nach Hause und dann hab ich ca. 10 Stunden geschlafen.

      Na wie auch immer, mein Blutdruck ist meist ganz okay, nur sollte ich eigentlich aufpassen. Aber wenn ich mich über den TT nerven lasse, steigt er auch ...

      Kommentar


      • #4
        Also Kinders, ich hab schon immer ´nen niedriegen Blutdruck - kenne es garnicht anders.
        Trinke morgens wie gewohnt ´ne ganze Kanne Kaffee, doch hat das keinen Einfluß auf den Tinnitus.

        Kommentar


        • #5
          Am Anfang hatte ich schiss vor Koffein, musste aber feststellen, dass dieser gar keine Wirkung auf den Tinnitus hat..

          Kommentar

          Lädt...
          X