Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tinnitus nach Gürtelrose

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kathi77
    antwortet
    Hallo Travelline,

    danke für deine Antwort
    In den Nebenwirkungen ist nicht angegeben, dass es Tinnitus etc auslösen könnte.
    Ich denke da hätte ich keine Chance.
    Habe aber von anderen Nutzern gelesen, die in Nebenwirkungsprotalen auch diesen Effekt angegeben haben. Also Ohrgeräusche.
    Waren aber nicht viele.

    Viele Grüße
    Kathy

    Einen Kommentar schreiben:


  • Travelline
    antwortet
    Hallo Kathy,

    um es kurz zu machen fürchte ich dass das Medikament was Du bekommen hattest ototoxisch ist. Leider wird immer noch zu viel wenig darauf geachtet, also auf die unter Umständen verheerende Wirkung ototoxischer Medikamente.
    Es ist halt jetzt die Frage, was Dir diese Information nutzt, Du könntest z.B. versuchen zu klagen, weil Du nicht ausreichend informiert wurdest o.ä.

    Es gibt Medikamente, die eine verheerende Wirkung haben können, Beispiel: Ciprofloxacin oder auch Wellbutrin oder Gentamycin.

    Viele Grüße Travelline

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kathi77
    antwortet
    Hallo Klingsohr,
    danke für deine Antwort.
    Der letzte Auszug den du geschickt hast, befindet der sich in einem der verlinkten Artikel?
    Ich finde es nicht.
    Kann mich leider momentan auch nicht wirklich gut konzentrieren aufgrund der Symptome. Sorry.
    Ich hatte auch schon versucht etwas zu Nebenwirkungen des Aciclovir bezüglich Ohr Toxizität zu finden. Bisher ohne Erfolg.

    Vg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klingsohr
    antwortet
    Hallo Kathi,

    Aciclovir kann durchaus ein Auslöser Deiner Probleme sein:

    Otitis externa

    Anonymous View

    https://www.aerztezeitung.at/fileadm...ate_Otitis.pdf

    https://www.pharmazeutische-zeitung....gleichgewicht/

    10. Febr. 2012 ... Ototoxische Substanzen sind bei Trom- ... ausgedehnten Rezidiven Aciclovir p.o.. (200 mg 5-mal/Tag) ... rineurale Schwerhörigkeit und Tinnitus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kathi77
    hat ein Thema erstellt Tinnitus nach Gürtelrose.

    Tinnitus nach Gürtelrose

    Hallo,
    ich bin neu hier. Ich habe am 12.4. einen Tinnitus bekommen. Davor hatte ich eine Gürtelrose im Gesicht. Der Tinnitus kam 1 Woche nach Behandlungsschluss zeitversetzt, so dass ein Zusammenhang nicht unbedingt anerkannt wird. Erst war es ein Pfeifton auf dem li Ohr, drei Tage später kam das rechte Ohr mit einem anderen Ton dazu und parallel so eine Art"britzeln" gefühlt gehört im Nacken Bereich. Seitdem haben sich die Symptome ständig gewandelt. Die Pfeiftöne sind noch da, aber sehr unterschwellig. Das Gebritzel im Nacken ist dafür quasi in die Ohren gewandert und lässt mich extrem komisch hören. Das heisst, alles was ich höre, egal ob laut oder leise, ist irgendwie mit einem Rauschen unterlegt. Total unangenehm. In Stille kommt übrigens alles zur Ruhe. Das ist ja für einen Tinnitus glaube ich nicht so typisch und hat sich auch erst mit der Zeit so entwickelt. (Der Pfeifton hat mich am Anfang Nachts sehr genervt.) Draussen ist es besser als in geschlossenen Räumen. Der Hno meint, dass sei eine Dysakusis. Meine Frage ist nun hier, ob so etwas hier jemand kennt?
    Ach ja, ich habe im Krankenhaus über Infusion Aciclovir bekommen und hatte während dessen schon immer wechselseitig ein starkes vorübergehends rauschen auf jeweils einem Ohr.
    Ich hab übrigens keinen Hörverlust und hatte wohl auch keinen Hörsturz.
    Bin über jede Antwort dankbar.
    Lg Kathrin
Lädt...
X