Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche gutes Schlafmittel/Rat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von Kex Beitrag anzeigen
    Sandra78 und da hast du dich extra hier angemeldet um dein Spam hier zu platzieren? Dann müssen die Geschäfte deines Potenzmittelshops aber schlecht laufen...
    Hey, kein Spam, das ist nur meine persönliche Erfahrung...
    Ich finde, dass das eine tolle Sache ist, etwas zu finden, was kann wirklich helfen, wie z.B. Zopiclon

    Kommentar


    • #32
      Also, hier gibt es verschiedene Kategorien von Medikamente (nicht nur Potenzmittel)))

      Kommentar


      • #33
        Zopiclon ist Rezeptpflichtig.
        Der Erwerb ohne gültiges Arztrezept ist in Deutschland illegal.

        Kommentar


        • #34
          Hallo ich will hier meine Erfahrungen auch mal kurz schildern. Von Zopiclon usw. wurde ich schnell abhängig, habe zwar geschlafen, kam aber kaum mehr los von dem Zeug. Brauchte es dann täglich. War ein mehrtägiger harter Kampf des Absetzens. Mein Notfallmedikament ist und bleibt seither Diazepam (Valium). Wenn ich mal nicht mehr einschlafen kann oder mein Tinnitus lauter ist , dämpft es diesen wieder nachhaltig.- Ich weiss um das Abhängigkeitspotential von dem Medi, aber ich schaffe es ohne Probleme es 3-4 Tage gar nicht zu nehmen und dann 1-2 die Woche maximal. Denke da habe ich ne Abhängigkeit unter Kontrolle, auch wenn ich die Dosis über die Jahre erhöhen musste (Tolleranzentwicklung). Abends trinke ich 1-2 Gläser Rotwein und kann dann meist ohne Medis ein - und durchschlafen (wobei ich betonen möchte, dass mein Tinnitus die letzten 2-3 Jahre allgemein etwas leiser geworden ist). Für mich bleibt Diazepam das Mittel erster Wahl wenns nicht mehr geht.....trotz all der Kritiker hier...ich habe meinen Weg gefunden und keine Nebenwikungen durch die Tropfen (sind besser zu dosieren als Tabletten) LG
          Zuletzt geändert von aeonensturm; 05.07.2018, 23:03.

          Kommentar


          • #35
            Ich habe dafür Lorazepam, was zwar nicht direkt müde macht, aber so entspannt und die Ängste löst die dabei meistens der Grund sind dass ich nicht einschlafen kann.
            Diazepam selbst hab ich noch nicht ausprobiert.
            Bei mir piept´s... Und summt... Und rauscht... Und brummt... Und pfeifen tut´s erst recht.
            Und darum gehts mir schlecht!

            Kommentar


            • #36
              Mirtazapin macht müde und kann ich daher nur empfehlen, sofern es einem nichts ausmacht 30 kg zuzunehmen.

              Kommentar

              Lädt...
              X