Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenes Niesen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenes Niesen

    Hi,

    mal ne blöde Frage:

    ich (Mann) habe schon seit 1997 beidseitigen Tinnitus durch Knalltrauma. In der letzten Zeit gings eigentlich ganz gut. Ich musste Anfang des Monats vor dem Computer unerwartet Niesen und dabei nicht mehr geschafft in Arm oder Taschentuch zu tun. Ca. 10 sec danach wurde mein linker TT lauter und bin mir bis heute unsicher ob er wieder richtig abgeklungen ist und damit zusammenhängt.

    Meint Ihr das ein eigener Nieser zu laut für einen sein kann? Irgendwie habe ich im Netz dazu nix gefunden und jeden den ich frage hält das für abwegig.

    Meine Familie fand ihn nicht übertrieben laut und Nase habe ich auch nicht zugehalten was man ja nicht tun soll.

    Danke

    VG

  • #2
    Hi,t

    ich würde da eher von einer Veränderung durch Nasen-Muskelkontraktion durch den Nieser ausgehen, welche ebentuell den Tinnitus triggert. Beim Yoga lernt man das Summen, also Erzeugen von langen Tönen, je nach Heilungsabsicht A, U, H usw. Diese Töne lösen auch den Tinnitus, lockern ihn. Danach wird er erst einmal etwas lauter, bei längerer Anwendung (Erzeugen eines Tons in etwa dergleichen Frequenz wie sie der Tinnitus hervorbringt) wird es besser, leiser.

    Kommentar

    Lädt...
    X