Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chef?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chef?

    Ich weiss nicht, wer der Forums-Adminstrator ist? Gibt es noch einen?


    Gruss von Maria

  • #2
    Du hast gerufen, ich hier als Moderator mit den entsprechenden Rechten zum Freischalten, Ändern, Sperren von Mitgliedern, Löschen usw. Ich bin zwar eher im Hintergrund, wenn was ist, bitte einfach melden, so wie du das bereits prima gemacht hast.

    übrigens, als Hinweis, neu angemeldete Interessenten werden werden nur einmal pro 24h, meist im Laufe des Morgens zur Schreibberechtigung von mir freigeschalten.

    Gruss
    Heinz Richner

    Kommentar


    • #3
      Hallo Heinz,
      hoffe dir gehts gut.

      Ich habe mich bzgl. des Beitragsthemas schon immer gefragt, ob bei dir evtl. ein roter Knopf aufleuchtet, wenn jemand den Begriff "Admin" oder "Moderator" o.Ä. verwendet, man besser ne PM schickt, oder ob du hier wirklich jeden Tag fleißig am rumstöbern bist, weil eine Antwort ja eigentlich nie lange auf sich warten ließ.

      In jedem Fall auch nochmals meinen Dank an dich dir die Bürde des Admins aufgeladen zu haben
      und uns vor der Herrschaft der Maschinen zu verteidigen.

      Heinz Connor...
      Bei mir piept´s... Und summt... Und rauscht... Und brummt... Und pfeifen tut´s erst recht.
      Und darum gehts mir schlecht!

      Kommentar


      • #4
        Hallo Daniel
        nein, kein roter Knopf. Hin- und wieder mal gibt es Meldungen, die mich darauf aufmerksam machen, etwas zu verschieben oder korrigieren. Seitdem alle Neuanmelder von mir freigeschalten werden müssen, haben wir hier nahezu eine spamlose Plattform - und das ist gut so. Sollte trotzdem mal was durchrutschen, bitte bei mir melden, dann wird gelöscht und gesperrt, wie damals in alten Zeiten.

        euch allen weiterhin frohes Austauschen und lasst den Tinni besser links liegen, soweit das eben geht.

        Gruss
        Heinz

        Kommentar


        • #5
          Du hast gerufen, ich hier als Moderator mit den entsprechenden Rechten zum Freischalten, Ändern, Sperren von Mitgliedern, Löschen usw. Ich bin zwar eher im Hintergrund, wenn was ist, bitte einfach melden, so wie du das bereits prima gemacht hast.
          Und deswegen ist dieses Forum meiner Meinung nach immer noch das beste Tinnitus-Forum Deutschlands, eben weil es nur eine Minimal-Moderation hat. Andere Foren und die Facebook-Gruppen zum Thema leiden oftmals an einer maßlosen Übermoderation. Beispielsweise löscht der Youtuber "ZwangsNeurotiker" in seiner Facebook-Gruppe alle Beiträge, die in irgendeiner Form "negativ" sind.

          Leider hat sich Tinnitus.de nie wirklich von einem Hacker-Angriff erholt, der vor einigen Jahren stattfand. Seitdem war die Aktivität deutlich reduziert. Die Konkurrenz durch soziale Netzwerke und die Abwertung von Foren durch Google taten ihr Übriges.

          Deswegen frage ich mich manchmal wie lange Auric das Forum wohl noch betreiben wird.
          Zuletzt geändert von Der Gepeinigte; 05.06.2019, 17:21.

          Kommentar


          • #6
            Hallo

            dieses Tinni-Forum ist für Auric ja ein 'Nebenschauplatz', sie haben vor langer Zeit mal diesen Namen reserviert. Nach einigen hin- und her mit Forensoftware, Hacks und Spams läuft es hier nun ruhiger, dafür geordnet. Auch klar ist, dass die neuen sozialen Medien ganz allgemein den Foren den Rang abgelaufen haben. Diese Spaltung hat aber auch den Vorteil, dass vertiefter Austausch wohl eher in Foren stattfindet, seichte Unterhaltung auf FB, Insta usw. Ich finde diese Entwicklung eher positiv, denn früher hatten wir auch alle Selbstdarsteller mit ihrem Müll hier.

            noch zur Moderation: als Schweizer bin ich freiheitsliebend und achte die Selbstverantwortung und Meinungsfreiheit. Ich habe hier auch schon trotz Meldung nichts korrigiert, weil ich den Kontext der Beiträge nicht unterbrechen wollte und der fragliche Beitrag nicht gegen die Foren-Regeln verstossen hat. Ich bin hier frei in meinen Entscheidungen und habe keine Vorschriften-Liste von Auric zu befolgen. Deshalb werde ich dies auch weiterhin so machen, korrigieren, nur wenn absolut nötig - ansonsten laufen und leben lassen.

            Gruss
            Heinz

            Kommentar


            • #7
              Grüessech Heinz
              Es freut mich von dir zu lesen. Ich möchte dir für deine Aufmerksamkeit vielmals danken.

              Ich habe hier trotz meinem Leiden vieles von Erfahrungen und Erkenntnissen der Mitglieder gelernt.

              Viele Anliegen und Fragen sollten eigentlich von den HNO-Ärzten beantwortet werden, aber die meisten sind Fliessbandarbeiter ohne Empathie.

              Chronischer Tinnitus und Hyperakusis wurden früher fast immer als psychogen abgestempelt, zum Teil auch heute noch, das führt dazu, dass die Forschung vernachlässigt wurde.

              Weil etwas als "psychogen" eingestuft wird, meiden es die Betroffenen darüber zu sprechen.

              Heute ist es aber so, dass so viele betroffen sind, dass wohl eher die Ignoranten die Psychopathen sind. Ein Merkmal der Psychopathen ist die Empathielosigkeit


              Gruss von Maria

              Kommentar


              • #8
                Guten Tag Maria

                danke Maria, genau so ist das, wie du es oben beschreibst. Mein Fliegerarzt sagte mir damals schon, solange niemand wirklich weiss, wie Tinnitus entsteht, solange wird es auch keine Behandlung dafür geben. So ist es heute nicht anders, wie damals schon. Deshalb, akzeptieren und ablenken ist angesagt.

                Gruss
                Heinz

                Kommentar

                Lädt...
                X