Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo hier alter Bekannter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo hier alter Bekannter

    Hallo Leute, seit 2012 habe ich Tinnitus und war hier mit dem Benutzernamen Mörper angemeldet. Leider komme ich nicht mehr in mein alten Accound rein, da ich 1. das Passwort vergessen habe und 2.auch eine andere E-mail habe.
    mein Tinnitus ist wieder lauter geworden, habe den in den Jahren zuvor gut Habituiert, was nicht heißen soll, das ich ihn nie gehört habe sondern konnte einfach umschalten sodas ich ihn nicht mehr höre. d.h ich könnte selbst auf der Autobahn bei Fahrgeräuschen mit 130 kmh hören wenn ich wollte.Jetzt ist er wieder ausser Rand und Band,unterschiedliche Frequenzen,laut,leise etc.Ich schätze das der Massive psychische Stress schuld an der Misere ist.
    Trennung meiner Frau vor einem Jahr, Schuppenflechte am ganzen Körper,Zukunftsängste privater und und beruflicher Natur. so gesehn bin ich ein Wrack und siehe da ein "guter" alter freund zeigt mir das Stoppschild.

  • #2
    Da ist doch alles klar, Mörper, Du mußt nach und nach Deine Baustellen versuchen zu schließen, und Du wirst sehen, dann beruhigen sich auch wieder die Ohren.
    Das Glück hängt von den guten Gedanken ab, die man hat.

    Kommentar


    • #3
      Ahoi ahoi und welcome back.

      Stress ist leider auch bei mir nach wie vor der Hauptauslöser für eine Verschlechterung. Sei es, dass der TT selbst dadurch lauter wird oder die Bewertung o. Fokussierung darauf ihn schlimmer erscheinen lässt.

      Mir hilft da am Besten längerfristige Entspannung und Ablenkung.
      Abstand gewinnen und die Probleme in kleinen Schritten lösen.
      Und Sport u. andere positive Freizeitgestaltung ist das Beste.

      Dann wird es nach ner Weile auch wieder besser. Also gib dir Zeit und lass dich nicht hängen.
      Ist selbst bei Depressionen nicht anders.
      Gisi weiß bestimmt auch, was ich meine....

      Kopf hoch, das wird schon wieder.

      Gruss DK
      Bei mir piept´s... Und summt... Und rauscht... Und brummt... Und pfeifen tut´s erst recht.
      Und darum gehts mir schlecht!

      Kommentar


      • #4
        Hallo Danielk.
        Momentan ist es echt unerträglich, immer wenn es besser zu sein scheint, geht es mir psychisch gut, doch der Tinnitus Hammer kommt immer wieder zurück und wirft mich aus der Bahn. Auf dem rechten Ohr habe ich auch eine Hochtonschwerhörigkeit, trotz dieser Schwerhörigkeit war es in der Vergangenheit so,das es besser wurde.Es gibt ja auch alte Omas die Hochtonschwerhörigkeit haben und kaum Tinnitus, was heißt das es nicht zwingend Tinnitus sein muss. Sonst lese ich oft, das in der Schlimmsten Senke im Audiogramm der Tinnitus wütet.
        Zur Zeit nehme mich Opiramol und Versuche mich abzulenken, an wunderpräparate glaube ich nicht mehr da ich früher alles ausprobiert habe. Einzig eine Warme Wanne hilft mir ein wenig und Duschgeräusche.
        Komischerweise wird mein Tinnitus oft nach dem Aufstehen lauter und Laute Umgebungsgeräusche triggern den Tinnitus lauter.
        Wer hat auch solche Erfahrungen gemacht?
        Zur Zeit kann ich den Tinnitus überhaupt nicht ausblenden in kleinster Weise. Er Schwangt sehr stark und dann mit unterschiedlichen Frequenzen sodass eine Gewöhnung unmöglich ist.
        Zuletzt geändert von DaAndi; 18.02.2017, 10:42.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Leute,

          Nach einiger Zeit wurde mein Tinnitus leiser 2017, jetzt ist er wieder voll da. Zum Kotzen

          Kommentar


          • #6
            Hallo Andi,

            Hast Du vielleicht ein paar Tipps für die anderen Leser, wie du es geschafft hast, den Tinnitus letztes Jahr leiser zu bekommen?
            Warum ist er jetzt wieder gekommen? Subjektiv oder objektiv?

            Und Kopf hoch: Du hast ihn schon mehrmals besiegt, das klappt auch nochmals.

            Kommentar


            • #7
              Hallo MadMax,

              nein, ich habe keine Tipps, ich habe irgendwann aufgegeben zu kämpfen und es akzeptiert das ich Tinnitus habe und mich daran gewöhnt. Irgendwann nach Monaten wurde das Ding von alleine leiser, ähnlich wie du den Zug nicht mehr hörst der an einem Haus ständig vorbeirauscht. Das Gehirn hat das Geräusch als harmlos empfunden und weggefiltert. Der Fokus war nicht mehr der Tinnitus.
              Im gro ist das das beste was man machen kann.
              Stress reduzieren und Dinge machen die dir gut tun.
              Mir hilft z. B. Baden gehen in einer heißen Wanne, meißt wird der Tinnitus automatisch leiser,oftmals wenn ich garnicht daran denke, daß der Tinnitus dadurch leiser werden soll. Es passiert, durch die fokusverschiebung, drängt der sich in den Hintergrund

              Kommentar

              Lädt...
              X