Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diskussion in der Retrainingtherapie

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diskussion in der Retrainingtherapie

    Dr. med Eberhard Biesinger
    Facharzt für HNO-Heilkunde

    Das Konzept der Retrainingtherapie besticht durch eine klare Strategie der Behandlungsmaßnahmen und damit verbunden eine Perspektive für den Patienten. Der zeitliche Rahmen von zurzeit diskutierten zwei Jahren sorgt dafür, dass der Patient von einer passiven in eine aktive Rolle übergehen muss. Dies ist einer der wertvollsten Aspekte dieser Behandlung.

    Große Hoffnung

    Die Ergebnisse der Retrainingtherapie, die jetzt im Ansatz auch im deutschsprachigen Raum bestätigt werden können, lassen diese Therapie als eine große Hoffnung für Patienten mit chronischem Tinnitus erscheinen. Das Konzept der Retrainingtherapie besticht durch eine klare Strategie der Behandlungsmaßnahmen und damit verbunden eine Perspektive für den Patienten.
    Der zeitliche Rahmen von zur Zeit diskutierten zwei Jahren sorgt dafür, daß der Patient von einer passiven in eine aktive Rolle übergehen muß. Dies ist einer der wertvollsten Aspekte dieser Behandlung. Die Auseinandersetzung mit den Patienten zeigt jedoch, daß die Patienten bei entsprechendem Leidensdruck gerne in diese langfristig angelegten Maßnahmen einwilligen und bei entsprechender Aufklärung das Konzept auch konsequent verfolgen.
    Die Inanspruchnahme eines Psychologen bzw. verschiedener Körpertherapien richtet sich nach der individuellen Situation. Die aufwendige Gesprächsführung mit dem Patienten, die Analyse der begleitenden seelischen und körperlichen Störungen und der Aufbau eines Behandlungsteams um den Patienten bedeuten einen Aufwand, der in der aktuellen Gebührenordnung keine entsprechende Berücksichtigung findet.

    Tinnitusliga

    Sollten sich die Ergebnisse auch in der Langzeitbeobachtung bestätigen lassen, wäre die gesonderte Abrechnung dieser Rehabilitationsmasßnahme mit den Kostenträgern zu diskutieren. Die Retrainingtherapie wird derzeit in Deutschland unter aktiver Mitwirkung der Tinnitusliga eingeführt. Eine festgelegte Ausbildung in entsprechenden Kurse für HNO-Ärzte, Psychologen und Hörgeräteakustiker sind in Vorbereitung.
Lädt...
X