Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In eigener Sache

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In eigener Sache

    Hallo allerseits, die Tage hatte ich beschlossen mich auszuloggen. Meine Beiträge hab ich gelöscht, deshalb weil jeder so seine Eigenheiten bei der Sprache hat und man Textbausteine suchen kann.

    Wenn man hier und da im Internet tippt und auch teils persönliche Beiträge dann nimmt das irgendwann etwas kritische Formen an mit dem Datenschutz, darum hab ich's gelöscht.

    Wünsche alles Gute und einen gedämpften Tinnitus. Tschüss.

  • #2
    Träumerle! Man kann zwar vermeintlich alles löschen, aber es ist nicht gelöscht.


    z.B.:
    "Tinnitus rechtes Ohr, keine Ursache erkennbar

    Guten Tag,

    meine Wenigkeit, knapp über 40, hat seit Ende Dezember Tinnitus auf dem rechten Ohr. Hohe schrille Frequenz……………… "


    Datenschutz? Was ist das?

    Kommentar


    • #3
      Herrje, jetzt musste ich von den Toten auferstehen, hatte die Login-Daten schon weg getan.

      Also bei der Google Suche dauert das ne Zeit aber dann ist es weg, hatte ich schon beobachtet. Die aktualisieren das nicht jeden Tag und das ist da wohl irgendwie in so einer Zwischenablage. Man tut halt was man kann, ich hab Hoffnung.

      Hatte mal Zeit lang ein besonderes Wort verwendet, Eigenkreation sozusagen, bis ich drauf gekommen bin das dieses Wort in der Suchmaschine mehrere Foren Accounts verknüpft hat.

      Naja, man schreibt mal hier mal da, so wie ich halt hier auch, kriegt Tinnitus, schreibt hier, hat was am Auto, schreibt im Autoforum... über Jahrzehnte wo ich jetzt schon Flatrate habe kommt da was zusammen. Und das ist ja auch gemein, in vielen Foren ist die Löschmöglichkeit begrenzt, also nur Stunde und dann steht alles fest oder so ähnlich und natürlich die Zitatfunktion.

      Als kleines Hobby, plaudern im Forum statt an der Theke, sollte man sich vielleicht besser verkneifen.

      Kommentar


      • #4
        Es ist ja gar nicht auszudenken was das für Konsequenzen Information nach sich ziehen kann. Zum Beispiel, bleiben wir beim selbst kreierten Wort. Nein, ich schreib es jetzt nicht, aber es war ein kurzes Wort und ein schönes Wort, wundert mich das es das gar nicht gibt.

        Jedenfalls man stelle sich nur mal vor das rutscht einem so raus während man mit dem Chef plaudert. Heute, jeder hat PC vor der Nase stehen, Chef denkt, hmmm... was bedeutet denn das kann nicht sein, der Untergebene weiß mehr als ich. Tippt in die Suche und kommt ins Forum der Arbeitnehmer (gibt's das?) wo man dann vorher getippt hat der Chef ist ein Arschloch und etwas zu viel Daten aus dem Nähkästchen geplaudert so das der Chef plötzlich merkt wer da was im Netz geschrieben hat... das ist der Untergang.

        Kommentar


        • #5
          Bin wieder weg, haltet die Ohren steif!

          Kommentar


          • #6
            Die meisten schreiben unter Avatar usw., und haben dann noch panische Angst - vor was eigentlich?
            Ich begreife es nicht. Was ist denn so bedrohend, wenn jemand weiß, das da jemand Fremdes Tinnitus hat.

            Kommentar

            Lädt...
            X