Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ohrenscherzen beim Schlucken

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrenscherzen beim Schlucken

    Hat zwar in gewisser Weise schon was mit den Ohren zu tun, aber nichts mit Tinnitus, deshalb hier im Offtopic-Forum die Frage: Ist es normal, dass man (möglicherweise bei einer Erkältung) beim Schlucken Ohrenschmerzen hat? Und wenn ja, was hilft bei euch dagegen?

  • #2
    Hm, ist immernoch da und nicht besser - nach den dazugekommenen Symptomen wird es wohl eine Schilddrüsenentzündung sein, auch wenn ich erst morgen zum HNO gehen werden... aber somit hat sich die Frage eigentlich schon erledigt...

    Kommentar


    • #3
      Was hat der HNO gesagt?

      Kommentar


      • #4
        Najo, es ist doch keine Schilddrüsenentzündung, sondern entweder eine schwere Angina oder Pfeiffer'sches Drüsenfieber. Aber um rauszukriegen, was es ist, müssen sie nun erstmal das Blut analysieren...

        Kommentar


        • #5
          Na Saz,geht es dir besser?

          Kommentar


          • #6
            Euje, das hört sich ja gar nicht gut an... Hoffentlich kommt schnell etwas heraus, für das es eine zielgerichtete Behandlung gibt...

            Kommentar


            • #7
              Das Pfeiffersche Drüsenfieber heilt glücklicherweise wieder aus, auch wenn es länger dauern kann ( = kissing disease ). Eine therapie gibt es dafür nicht, meines Wissens nach .
              Die" gewöhnliche "Angina kann durch Bakterien oder durch Viren ( dann meist mit Schnupfen, Husten kombiniert) hervorgerufen werden.
              Verordnete antibiotika sollen brav genommen werden, solange der arzt dies vorschreibt.
              Alles ist lästig aber glücklicherweise nicht bedrohlich .
              Es kann nur besser werden
              Hilda

              Kommentar


              • #8
                Nunja, war tatsächlich Drüsenfieber ... und deshalb nun seit Freitag auch im Krankenhaus gewesen, weil ich nicht mehr Essen/Trinken/Sprechen konnte (bzw eben nur unter Schmerzen), weil meine Mandeln fett belegt waren und sich auch in meinem Rachen küssen wollten (Die Ärzte meinten immer nur: "Oh, na das sieht ja interessant aus" ^^)

                Geht zwar inzwischen alles halbwegs wieder, aber wird wohl dennoch noch eine ganze Weile dauern, bis ich wieder gesund bin und alles wirklich "normal" funktioniert. So schwach (und dünn) hab ich mich schon ewig nicht mehr gefühlt -.- ...

                @hilda Jo, gibt keine Therapie. Mir wurden bloss Schmerzmitel und auch noch Antibiotika gegeben, um eine Infektion mit anderen Bakterien zu vermeiden...

                Danke für eure Nachfragen, hoffe mal ich werde "schnell" wieder gesund. Macht sich vor dem Abi iwie nicht so gut *seufz* ...

                Kommentar


                • #9
                  Wie sind die Ohrenschmerzen stechend oder klopfend?
                  Meistens sind Bakterielle Entzündungen die häufigsten Ursachen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X